Ernährung ohne Zucker

Vorsicht vor den süßen Zwischenmahlzeiten.

Verfolgen wir  einmal den Weg einer kleinen Zuckerbombe "zwischendurch".

Ein Stück Schokoladenkuchen. Ist es aufgegessen, so sind etwa sieben Teelöffel raffinierter Zucker in den Körper gelangt. Im gesamten Blutkreislauf des Menschen aber sind vergleichsweise nur zwei Teelöffel Zucker enthalten.

Glukose, der Zucker im Blut, ist tatsächlich die Energiequelle für jede Zelle im menschlichen Organismus. Jede Gehirnfunktion, jede Bewegung des Menschen benötigt diese Glukose.
Wichtig für einen normalen Ablauf der körperlichen Funktionen jedoch ist eine gleichmäßige und konstante Menge dieser Glukose im Blutkreislauf. Diese erforderliche Menge von zwei Teelöffeln wird vom Körper aus normalen ungesüßten Lebensmitteln bezogen.

Alles was diese Menge übersteigt, stellt für den Körper eine unnötige Belastung dar. Wenn die Zuckerbombe des Schokoladenkuchens also im Körper explodiert, schlägt der Organismus Alarm. Damit der Zucker überhaupt verdaut werden kann, muss der Körper wichtige Mineralstoffe und Vitamine opfern.
Zucker, als tote oder für den Körper wertlose Nahrung gibt dem Organismus dafür nur leere, dickmachende Kalorien zurück. (Beim Schokoladenkuchen sind es etwa 250.)

Nun aber muss das Zuviel an Glukose im Blut ausgeglichen werden. Die Bauchspeicheldrüse produziert zu diesem Zweck das Hormon Insulin. Der starke Reiz der Zuckerbombe führt dazu, dass der Körper als Notreaktion zu viel Insulin produziert. Der Blutzuckerspiegel pendelt sich also nicht auf dem Normalwert ein, sondern fällt weiter ab. Das bedeutet, dass den Muskeln, dem Gehirn, den lebenswichtigen Organen und Gewebezellen nicht genügend Glukose für ihre Funktionen zur Verfügung steht. Es entsteht also Blutunterzucker mit Symptomen wie Müdigkeit, Depression, Gereiztheit und Launenhaftigkeit.

Ernährung umstellen - Zucker reduzieren

Um die eigene Gesundheit zu fördern, ist es zwingend notwendig, den oftmals ungewollten Zuckerkonsum drastisch zu reduzieren.

Das Buch "Zucker, der süße Verführer" (vormals "Zucker, nein danke") bietet ein klar verständliches und einfach umzusetzendes 7-Stufen Programm im Kampf gegen die Droge Zucker.

Bestellen Sie das Buch noch heute über Amazon.